"

Erklärung zum Datenschutz

Lebenshilfe Coburg Stadt und Land e. V.

 Wir begrüßen Sie bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite unter https://www.lebenshilfe-coburg.de und freuen uns über Ihr Interesse an unserem Verband und seiner Internet-Präsenz. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlicher Daten sehr ernst.

 Wir verarbeiten Ihre Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO) und den für uns geltenden landesspezifischen Ausführungsgesetzen. Mithilfe dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie umfassend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Lebenshilfe Coburg Stadt und Land e. V. und die Ihnen zustehenden Rechte.

Personenbezogene Daten sind dabei diejenigen Informationen, die eine Identifizierung einer natürlichen Person möglich machen. Dazu gehören insbesondere Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse aber auch Ihre IP-Adresse. Anonyme Daten liegen vor, wenn keinerlei Personenbezug zur Nutzerin / zum Nutzer hergestellt werden kann.

Verantwortliche Stelle:

Lebenshilfe Coburg Stadt und Land e. V.

Rosengasse 11

96450 Coburg

Tel.: 09561/329748

Fax: 09561/329613

E-Mail: info@lebenshilfe-coburg.de

Internet: https://www.lebenshilfe-coburg.de

 

Kontakt der Datenschutzbeauftragten

Manuela Jürgens

E-Mail: datenschutzbeauftragter@lebenshilfe-coburg.de

 

Ihre Rechte als betroffene Person:

Zunächst möchten wir Sie an dieser Stelle über Ihre Rechte als betroffene Person informieren. Diese Rechte sind in den Art. 15 – 22 EU-DS-GVO normiert. Dies umfasst:

-         Das Recht auf Auskunft (Art. 15 EU-DS-GVO)

-         Das Recht auf Löschung (Art. 17 EU-DS-GVO)

-         Das Recht auf Berichtigung (Art. 16 EU-DS-GVO)

-         Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DS-GVO)

-         Das Recht auf Einschränkung der Datenvereinbarung (Art. 18 EU-DS-GVO)

Ihre Einwilligung stellt ebenfalls eine datenschutzrechtliche Erlaubnisvorschrift dar. Hierbei klären wir Sie über die Zwecke der Datenverarbeitung und über Ihr Widerrufsrecht auf. Sollte sich die Einwilligung auch auf die Verarbeitung besonderer Kategorien von personenbezogenen Daten beziehen, werden wir Sie in der Einwilligung ausdrücklich darauf hinweisen,    Art. 88 Abs. 1 EU-DS-GVO.

Eine Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten i. S. v. Art. 9 Absatz 1 EU-DS-GVO erfolgt nur dann, wenn die aufgrund rechtlicher Vorschriften erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Ihr schutzwürdiges Interesse an dem Ausschluss der Verarbeitung überwiegt, Art. 88 Abs. 1 EU-DS-GVO.

 

Weitergabe an Dritte:

Wir werden Ihre Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen oder bei entsprechender Einwilligung an Dritte weitergeben. Ansonsten erfolgt eine Weitergabe an Dritte nicht, es sei denn wir sind hierzu aufgrund zwingender Rechtsvorschriften dazu verpflichtet (Weitergabe an externe Stellen wie z. B. Aufsichtsbehörden oder Strafverfolgungsbehörden).

 

Empfänger der Daten / Kategorien von Empfängern:

Innerhalb unseres Verbandes stellen wir sicher, dass nur diejenigen Personen Ihre Daten erhalten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.

Externe Dienstleister unterstützen uns in folgenden Bereichen:

-         EDV

-         Externes Lohnbüro

-         Buchhaltung

-         Dokumenten- und Klientenverwaltung

-         Webhosting

-         Versand sowie Erstellen und Druck von Informationsmaterial

 

Speicherdauer der Daten:

Wir speichern Ihre Daten solange diese für den jeweiligen Verarbeitungszweck benötigt werden. Bitte beachten Sie, dass zahlreiche Aufbewahrungsfristen bedingen, dass Daten weiterhin gespeichert werden (müssen). Dies betrifft insbesondere handelsrechtliche oder steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen (z. B. Handelsgesetzbuch, Abgabenordnung, etc.). Sofern keine weitergehenden Aufbewahrungsfristen bestehen, werden die Daten nach Zweckerreichung routinemäßig gelöscht.

Hinzu kommt, dass wir Daten aufbewahren können, wenn Sie uns hierfür Ihre Erlaubnis erteilt haben oder wenn es zu rechtlichen Auseinandersetzungen kommt und wir Beweismittel im Rahmen gesetzlicher Verjährungsfristen nutzen, die bis zu dreißig Jahre betragen können; die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre.

 

Sichere Übertragung Ihrer Daten:

 

Um die bei uns gespeicherten Daten bestmöglich gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen, setzen wir entsprechende technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein.

Die Sicherheit Ihrer Daten wird u. a. durch einen ausreichenden Virenschutz sowie Zugriffskontrolle mittells Passwörter geschützt.

Der Datenaustausch von und zu unserer Webseite findet jeweils verschlüsselt statt. Als Übertragungsprotokoll bieten wir für unseren Webauftritt HTTPS an, jeweils unter Verwendung der aktuellen Verschlüsselungsprotokolle. Wir setzen ein SSL-Zertifikat (Secure Sockets Layer) ein. Daten, die Sie in unser Kontaktformular eingeben, werden mit HTTPS (Hyper Text Transfer Protocol Secure) verschlüsselt übertragen und so vor Veränderung und Zugriff Dritter geschützt. Die Entschlüsselung dieser Daten ist nur uns möglich. Das SSL-Zertifikat erhält eine vollständige Unternehmensvalidierung.

Es besteht außerdem die Möglichkeit, alternative Kommunikationswege zu nutzen (z. B. den Postweg).

 

Kontaktaufnahme per E-Mail (Art. 6 Abs. 1 lit. A, b EU-DS-GVO):

Sofern Sie sich per E-Mail an uns wenden, werden wir die in der E-Mail mitgeteilten personenbezogenen Daten allein zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiten.

 

Cookies (Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO / Art. 6 Abs. 1 lit. A EU-DS-GVO bei Einwilligung):

Unsere Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser (lokal auf Ihrer Festplatte) speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Diese werden nach Ihrem Besuch automatisch gelöscht. Permanente Cookies werden automatisch von Ihrem Computer gelöscht, wenn deren Geltungsdauer (im Regelfall sechs Monate) erreicht ist oder Sie diese vor Ablauf der Geltungsdauer selbst löschen.

 

Die meisten Web-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können die Einstellung Ihres Browsers in der Regel aber auch ändern, wenn Sie die Informationen lieber nicht versenden möchten.

 

Social Plug-Ins sozialer Netzwerke

Auf unsere Webseite sind Social-Plug-Ins soziale Netzwerke wie z. B. Facebook , Twitter vorhanden.

 

Links zu anderen Anbietern

Unsere Webseite enthält keine Links die auf Internet-Auftritte anderer Verbände, Organisationen und Unternehmen hinweist. Soweit Links zu Webseiten anderer Anbieter vorhanden sind, haben wir auf deren Inhalte keinen Einfluss. Daher kann für diese Inhalte auch keine Gewährt und Haftung übernommen werden. Für die Inhalte dieser Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße und erkennbare Rechtsverletzungen geprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

 

Ihr Kontakt

Lebenshilfe Coburg Stadt und Land e. V.

Manuela Jürgens

Rosengasse 11

96450 Coburg

Tel.: 09561/329748

Fax: 09561/3292613

datenschutzbeauftragter@lebenshilfe-coburg.de